YB – Ä LIDESCHAFT FÜR AUI

gäubschwarzsüchtig BLACK FRIDAY

Spendensammlung für Pluto und Frauenhaus

Einmal mehr nahmen wir die weltweite Rabattschlacht rund um Black Friday zum Anlass und sammelten Geld für Menschen, die dieses nötiger haben als wir selbst. Insgesamt kamen wir so Spenden in der Höhe von CHF 3’938.78 zusammen. Wir runden den Betrag gerne auf und überweisen je CHF 2’000.- ans Pluto – der Notschlafstelle für junge Menschen und ans Frauenhaus Bern.

Beide Projekte können weiterhin jeden Franken gebrauchen. Du darfst also sicher auch einfach direkt spenden.

Nein zu Playoffs

Wir gehören zu den Erstunterzeichner:innen der Petition und fordern, dass die SFL-Klubs an ihrer anstehenden GV vom 11. November auf ihren Entscheid in Sachen Playoffs zurückkommen, die Playoffs kippen und sich stattdessen für ein Modell entscheiden, mit dem ein Kern an Tradition und Fairness im Schweizer Fussball gewahrt wird.

Unterzeichne auch Du die Petition und sag es deinen Freund:innen weiter!

https://www.playoffs-nein.ch

HappYBirthday

Stopp dem Rassismus – Stopp der Diskriminierung – im Netz und anderswo

Unsere diesjährige Aktion zum HappYBirthday steht im Zeichen unserer Grundwerte. Fussball ist für alle da!

Im Rahmen der Aktionswoche gegen Rassismus der Stadt Bern lancieren der BSCYB zusammen mit «gggfon – Gemeinsam gegen Gewalt und Rassismus», der Fanarbeit Bern, dem Dachverband «gäubschwarzsüchtig», dem Fussballlokal Halbzeit «Gemeinsam gegen Rassismus» und den Junxx die Aktion «Stopp dem Rassismus, Stopp der Diskriminierung im Netz und anderswo». Mit diesem Schwerpunkt soll ein starkes Zeichen gesetzt werden.

Zwischen Dezember 2021 und Januar 2022 sind bei der Meldestelle «gggfon – Gemeinsam gegen Gewalt und Rassismus» unter anderem zwei Meldungen aus dem Umfeld der YB Fangemeinde eingegangen. Dabei wurde berichtet, dass zwei Schwarze Spieler der 1. Mannschaft von YB in den Sozialen Medien herabsetzend und herabwürdigend beleidigt worden sind. gggfon hat daraufhin mit den Klubverantwortlichen Kontakt aufgenommen und die Aktion anlässlich des YB-Heimspiels vom 19.03.2022 gegen den FCZ geplant und realisiert. Neben dem Auftritt der Mannschaft im Stopp-Rassismus-Trikot wird mit Flyer und Banden- bzw. Bildschirmwerbung auf die Thematik aufmerksam gemacht und ein aktiver Beitrag zur Sensibilisierung im Sportumfeld geleistet.

Samstag, 19. März 2022 ab 18.00 Uhr beim Stopp-Rassismus-Kiosk auf dem Quartierplatz Wankdorfstadion